Beide Ansätze haben ihre eigenen Vorteile und können bei verschiedenen Arten von Haarausfall unterschiedlich wirksam sein. Die Wirksamkeit beider Behandlungen kann von Person zu Person variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Ausmaß des Haarausfalls, der Ursache des Haarausfalls und der individuellen Reaktion des Körpers auf die Behandlung.